Candi Guide

Funbox | Photobooth | CANDI GUIDE #23

Willkommen zurück liebe Candi Guide Follower!

Es ist die vorletzte Woche des offiziellen Candi Guides und wir können fast nicht glauben wie schnell die Zeit vergangen ist. Fast vier volle Monate ist unsere kleine Kolumne nun alt und wir Danken euch allen fürs dabei sein, liken, kommentieren und teilen der Beiträge.

Bevor nächste Woche das große Finale kommt gibt es jetzt noch eine richtig lustige Sache die wir bereits seit 2010 bei uns mit im Angebot für Hochzeiten haben.

Es geht um eine Funbox* bzw. Photobooth. Auf Deutsch würde man wohl Fotoautomat sagen. Dabei ist die Bezeichnung ja auch nachranging, denn es geht hier wirklich nur um eine RIESEN Gaude.

Hier sind unser TOP 7 TIPPS wieso, wann oder warum jede Hochzeit eine Funbox haben sollte.

1)   Der Funfaktor

Der wohl wichtigste Grund ist, und das wird jeder bestätigen können der eine Photobooth schon mal live erleben durfte, es ist unbeschreiblich viel Spaß dabei.

2)   Photobooth ist nicht gleich Photobooth

Es gibt verschiedenste Versionen einer Funbox aber selbst die einfachste Variante bringt die Gäste zum „ausflippen“. Unsere erste „Caringo Funbox“* war sehr minimal: Kamera, Stativ, Blitz und Fernauslöser. Punkt.

Heute ist unsere Candi Funbox ein autarkes, vollautomatisches, Computer unterstütztes System und hat die Möglichkeit nach max. 10 Sekunden ein 20×15 Druck für die Gäste mit eigenem Hochzeitslogo, Datum und Namen der Brautleute zur Verfügung zu stellen. Und es gäbe noch mehr „Schnick-Schnack“ wie Instant-Upload auf Servern etc.

3)   Foto von jedem Gast

Ab einer bestimmten Anzahl and Gästen wird es schwer zu garantieren, dass jeder Gast mal auf einem Foto zu sehen ist. Die Gründe dafür sind vielfältig aber die Funbox ist eine klasse Lösung wenn es wichtig ist, von jedem Gast mindestens ein Bild zu haben. Eine einfache Bitte der Gastgeber reicht und jeder „muss“ sich mindestens einmal in die Fotomaschine stellen.

4)   Gruppenfotos

Ebenfalls ein Thema bei vielen Gästen, es ist logistisch und auch aus Sicht der Reportage nicht möglich, das unzählige Gruppenfotos gemacht werden. Wir sprechen nicht von den wichtigen Familien und Freunden (siehe Candi Guide #19) sondern von allen möglichen Konstellationen von Freunden. Hier gibt es keine bessere Lösung als eine Funbox.

5)   Fotos mit dem Brautpaar

Einmal mehr, viele Gäste heißt auch es funktioniert nicht, dass jeder mit den Brautleuten ein Bild bekommen kann. Ein Fotoautomat schafft hier flexibel Abhilfe

6)   Ich habe heute NATÜRLICH ein Foto für dich!

Wie oben schon angesprochen gibt es die Möglichkeit Fotos sofort automatisch und direkt zu drucken. Dieser Druck kann z.B. von den Gästen mit nach Hause genommen oder in ein Gästebuch geklebt werden. Es geht auch beides, wenn man einfach zwei Kopien drucken lässt 😉

Welche Funbox die richtige für eure Hochzeit ist müsst ihr natürlich selbst entscheiden. Viele Fotografen haben eine Booth im Angebot, es gibt Verleiher oder vielleicht sind Hobbyfotografen-Freunde bei der Hochzeit die sich darum kümmern können.

Grundsätzlich können wir aus Erfahrung sagen, je mehr Interaktion mit dem Ergebnis, desto größer ist der Spaßfaktor. Soll heißen, dass es lustiger ist wenn es ein Display oder  Direktdruck der Bilder gibt.

7)   Kreativität

Wir haben schon wirklich viele Dinge gesehen in unsere Funbox. Von nackten Frauen/Männern bis hin zur ehemaligen First Lady (Deutschland) mit einem “Leider Geil” Schild. Eine Funbox ist ein Garant für FUN und es ist unglaublich wie kreativ die Gäste werden (auch Kinder). Es werden z.B. Bildgeschichten erzählt und Themen umgesetzt. Wir haben regelmäßig Lachflash wenn wir durch eine Hochzeit durchschauen. Was war eure schrägste Sache in einer Photobooth die ihr erlebt habt oder selbst gemacht habt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen, wir sind gespannt!

 

Für alle Fotografenkollegen die hier vielleicht mitlesen, ihr könnt uns gerne kontaktieren wenn wir euch den Kontakt zum Hersteller des, für uns BESTEN, Photobooth Systems das es zur Zeit in D/A/CH gibt, herstellen sollen.

Das war’s für den heutigen Candi Guide! Wir wünschen euch viel Spaß auf eurer Hochzeit, mit oder ohne Funbox!

 

Liebe Grüße

Carmen und Ingo

 

* Den Begriff „FUNBOX“ haben wir uns übrigens damals ausgedacht und taucht in unserem 2. Newsletter den wir am 23.3.2010 verschickt haben das erste Mal auf. Das war damals eine Ankündigung unseres neuen Produktes, der „Caringo Funbox“ 😉

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Stephan
    May 31, 2015 at 11:57 pm

    Hallo Carmen und Ingo,

    Mich würde der Hersteller eurer Funbox interessieren, könnt ihr mir da Tipps geben?

    Viele Grüße

    Stephan

  • Reply
    Patrick May
    July 4, 2015 at 2:55 pm

    Tolle Photos! Tolle Ideen! Tolle Umsetzung! 🙂
    Danke auch für den guide! Ich bin noch nicht so lang dabei und hatte noch gar keine chance mit Menschen zu arbeiten.Ich habe bisher nur Landscape Photographiert. Ich werde definitiv öfter vorbei schauen!:)

  • Leave a Reply